Man sieht nur mit dem Herzen gut.                                                   Das Wesentliche bleibt für die Augen unsichtbar.

Antoine de Saint-Exupéry

                                                                                                                                                                      aktualisiert: Mw 15.04.2018


 

 

 

 

Nach langem, bangem Winterschweigen

Willkommen, heller Frühlingsklang!

Nun rührt der Saft sich in den Zweigen,

Und in der Seele der Gesang.

 

 

Es wandelt unter Blütenbäumen

Die Hoffnung übers grüne Feld;

Ein wundersames Zukunftsträumen

Fließt wie ein Segen durch die Welt.

 

Emanuel Geibel

 


Frühjahrsputz

 Das Sofa verlassen

Die Trägheit wegräumen

Gedanken ausschütteln

Zerbrochene Gefühle ausmisten

Die Ansprüche entrümpeln

Verblasste Träume einfärben

Verlorene Freude wieder finden

Lächeln neu lackieren

Den Antrieb umtopfen

 

Das Ende zum Anfang kehren

Alles gegen den Strich bürsten

Die Zukunft rein waschen

Alte Rituale einmotten

Mein Menschlein abstauben

Neue Worte suchen.....

                                                                  Hermine Geissler




Fotos: Martin Merklein