aktualisiert: Mw 11.01. 2021

ein vertrauensvolles Jahr 2021!

In der Tiefe eurer Hoffnungen und Wünsche liegt euer stilles Wissen um das Jenseits; Und wie Samen, der unter dem Schnee träumt, träumt  euer Herz vom Frühling.                                     Traut den Träumen, denn in ihnen ist das Tor zur Ewigkeit verborgen.

Khalil Gibran 1883 - 1931


Foto: Martin Merklein
Foto: Martin Merklein

 

In jedem Winter

steckt ein zitternder Frühling,
und hinter dem Schleier

jeder Nacht
verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

 

Khalil Gibran


Giselas Einladung,

unsere Wünsche zum neuen Jahr

an die Tafel zu schreiben,

haben viele  aufgegriffen.

Hier  sind sie bereits zusammengefasst:

 


Der Frieden kommt durch Verständigung,                                   nicht durch Vereinbarungen.

arabisches Sprichwort


Damit es Frieden

in der Welt gibt,

müssen die Völker in Frieden leben.

Damit es Frieden

zwischen den Völkern gibt,

dürfen sich die Städte nicht gegeneinander erheben.

Damit es Frieden

in den Städten gibt,

müssen sich die Nachbarn verstehen.

Damit es Frieden

zwischen Nachbarn gibt,

muss im eigenen Haus Frieden sein.

Damit im Haus Frieden ist,

muss man ihn im eigenen Herzen finden.

 

Laozi chin. Philosoph 6. Jhd v. Christ



 Dag Hammersjöld

1905-1961

 

Wenn wir…

aufeinander zugehen

und zueinander stehen

 

ehrlich und echt sein

und auf Floskeln verzichten

geduldig warten

und wohlwollend zuhören

 

Feines beschützen

und Schwaches stärken

 

Trauriges gemeinsam tragen

und uns an den Erfolgenanderer erfreuen

 

Hindernisse als Möglichkeiten sehen

und Ansätze weiterdenken

liebevoll begleiten

und herzlich denken

 

Halt geben, statt festhalten

Raum lassen und ermutigen

den eigenen Weg zu gehen

 

         …dann wird Weihnachten


Gestaltung Gisela Käb Foto Martin Merklein
Gestaltung Gisela Käb Foto Martin Merklein